Aus bei “Let’s Dance”: Niels Ruf ist erleichtert

image

“Ausgetanzt” – hieß es diese Woche bei “Let’s Dance” für Niels Ruf. Weder bei der Jury noch bei den Zuschauern konnte er tänzerisch am Freitag Abend überzeugen. Die Konsequenz: Er musste die Show verlassen. Doch was für viele Teilnehmer ein echtes Drama gewesen wäre, sah Ruf, der einmal mehr mit seinem provokanten Auftreten aneckte, erstaunlich entspannt.

“Ich bin vielleicht auch ein bisschen erleichtert”, so beschrieb der Moderator, Schauspieler und Autor nach seinem Ausscheiden gegenüber dem Starmagazin “Promiflash” seine Gefühle. Dass er wohl eher nicht zum Tanzen geboren ist, davon scheint er mittlerweile überzeugt: “In zwei Sendungen da rumtanzen…ich bin eher der Typ für irgendwas mit Sitzen”, so Ruf weiter. Die Jury sah das anscheinend in der letzten Show ähnlich: Die Performance, die er mit seiner Tanzpartnerin Oti Mabuse, Schwester von Jury-Mitglied Motsi Mabuse, aufs Parkett legte, kam bei den Juroren gar nicht gut an: Nur acht Punkte vergaben sie. Auch die Zuschauer schienen nicht überzeugt, nur wenige riefen für das Duo an. Die logische Konsequenz: Die aktuelle “Let’s Dance”-Staffel wird ohne Niels Ruf weitergehen.

Auch seinem Ruf als Rüpel wurde Niels Ruf bei den zwei “Let’s Dance”-Shows, an denen er mitwirken durfte, wieder gerecht. So sagte er schon vergangene Woche zu Moderatorin Sylvie Meis: “Was für eine Schuhgröße hast du eigentlich? Die würde ich ja beide auf einmal in den Mund kriegen”. Juror Joachim Llambi reagierte empört und forderte eine Entschuldigung: “Das macht man nicht gegenüber Damen”. Der jedoch reagierte gewohnt gelassen: “Sie können das nicht wissen, aber so etwas nennt man Humor – und sie fährt voll drauf ab”, so seine Antwort. Nur eine Woche später zeigte sich: Die aktuelle “Let’s Dance”-Staffel wird in Zukunft ohne diese Kommentare auskommen müssen.

Selbst Chris Hemsworth hat schon bei einer Tanzshow mitgemacht - sehen Sie hier seinen Hüftschwung:

(Bild-Copyright: Getty Images)

Our goal is to create a safe and engaging place for users to connect over interests and passions. In order to improve our community experience, we are temporarily suspending article commenting